Sehenswürdigkeiten in Rhodos | Rhodes-Transfers von Travelsecret

Der Besucher sollte nicht durch den Begriff "mittelalterliche Stadt" in die Irre geführt werden, dass er denkt, dass das, was er sehen wird, eine zerstörte und verlassene Stadt ist, wie Mystras auf dem Südpeloponnes.
Die Altstadt von Rhodos ist ein lebhafter Stadtteil mit etwa 6.000 Einwohnern, die in denselben Gebäuden leben und arbeiten, in denen die Ritter von St. John vor sechs Jahrhunderten lebten; Als lebendiges Denkmal der Vergangenheit muss es in Europa, wenn nicht in der Welt, nahezu einzigartig sein.
Selbst der Besucher, dessen Aufenthalt in Rhodos nicht länger als ein paar Stunden dauert, sollte es nicht versäumen, herumzulaufen.

Hier finden Sie Unterhaltung für jeden Geschmack. Deshalb entspannen sich viele Reisende in Faliraki. Shopping-Fans finden hier eine große Auswahl an Boutiquen und Geschäften, in denen sie Souvenirs und Kunsthandwerk kaufen können. Malerische Strände sind für Wassersportarten bestens gerüstet. Fans der Unterwasserjagd, des Tauchens und des Surfens finden hier viel Interessantes. Neben den Strandaktivitäten können die Gäste Tennis, Volleyball oder Basketball spielen und im Fitnessstudio in einer der modernen Sportanlagen trainieren. Tagsüber eignet sich die Siedlung hervorragend zum Wandern. Hier ist es eher ruhig und verlassen, da sich die Mehrheit der Touristen an herrlichen Stränden dieses Ortes ausruhen möchte. Faliraki schätzt seine antiken Monumente sorgfältig. Der Bau vieler von ihnen fand im 18. bis 19. Jahrhundert statt. Unter den Sehenswürdigkeiten dieses Ortes sollten wir unbedingt die Kirche St. Nektarios erwähnen - eines der größten Gebäude des Dorfes. Central Waterfront ist einer der malerischsten Stadtteile der Stadt. Hier finden Sie alle Arten von Restaurants, Bars und Cafés. In der Nähe befinden sich zwei Klöster, eines ist St. Ammos und das andere ist Prophet Helias - beide sind einen Besuch wert. In unserer Heimatstadt Faliraki gibt es eine große Anzahl von Restaurants, Bars, Touristengeschäften, Supermärkten, Clubs mit Musik, einem Luna Park und auch Der größte Wasserpark liegt in Südosteuropa.

Lindos kombiniert Entspannung und intensives Leben in den Sommermonaten. Und auch die Reise in die Vergangenheit mit der natürlichen Schönheit und den wunderschönen Stränden. Lindos ist eines der beliebtesten Reiseziele der Insel, denn es verbindet, wie bereits gesagt, die Naturlandschaft mit Denkmälern aus der Antike und dem Mittelalter in einem traditionellen Dorf. ie Akropolis von Lindos (bietet eine der schönsten Sehenswürdigkeiten des Meeres) ist wie die Altstadt von Rodos als Denkmal eingestuft und empfängt daher jedes Jahr Tausende von Besuchern. Akropolis ist ein Hügel, der zu Fuß oder mit dem Esel erreichbar ist. Lindos Dorf hat seinen eigenen einzigartigen Charakter mit den weißen Häusern unter der Akropolis. Die Aufmerksamkeit der Besucher wird jedoch von den berühmten Herrenhäusern geweckt, deren Baudatum in ihre Haustüren eingraviert ist. Einige dieser schönen Häuser wurden in luxuriöse Apartments, Restaurants und Cafés umgewandelt. Diese Villen gehörten den Kapitänen des 17. bis 18. Jahrhunderts.